… vor allem, wenn sie aus der italienischen Küche stammen.

Das Rezept zum Herunterladen und Ausdrucken gibt es hier.


Ich benutze immer meine selbst eingekochte Tomatensoße. Wie das funktioniert habe ich in 2 älteren Videos gezeigt. Schaut es Euch mal an, es ist gar nicht so schwer und schmeckt einfach besser, als alles, was es zu kaufen gibt.

Wem das zu viel Arbeit ist, der kann natürlich jederzeit auf ein fertiges Produkt aus dem Supermarkt zurückgreifen. Achtet darauf, dass es möglichst nur Tomaten und Salz enthält – also keine Geschmacksverstärker oder Aromen, egal ok natürlich oder künstlich. Auch Konservierungsstoffe haben in einem gekauften Tomatenmark nichts zu suchen.

Dieses Produkt benutze ich, wenn ich keine selbst gekochte Tomatensoße mehr habe:

Passierte Tomaten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Tomatensoße enthält wirklich nur Tomaten, Salz und Citronensäure.

 

 

 

 

Das ist meiner Meinung nach ok. Hinzukommt, das Produkt ist im Kaufland wirklich günstig. Regulär kostet es 35ct, ich habe es im Angebot allerdings auch schon einmal für 12ct pro Packung bekommen. Das wäre also mein Tipp für alle, die eine Alternative zur „selbst gemacht“-Variante suchen.