Ein wichtiger Trick für eine erfolgreiche Abnahme

/, schnell, vegitarisch, WeightWatchers/Ein wichtiger Trick für eine erfolgreiche Abnahme

Ein wichtiger Trick für eine erfolgreiche Abnahme

Einer der wesentlichen Punkte bei meiner Abnahme ist, dass ich weniger von den kalorienreichen Kohlehydraten als Beilage Esse. Das wären: Nudeln, Reis, Kartoffeln, Mehl in allen seinen Formen. Statt dessen versuche ich mehr Gemüse zu essen.

Laut WeightWatchers soll ich ja mindestens 200 g Obst und 300 g Gemüse täglich essen. Das Obst kann ich relativ leicht schaffen, indem ich morgens ein Müsli oder einen selbst gemachten Obstjoghurt esse. Das Gemüse versuche ich meist in mein Mittagessen einzubauen oder ich knabbere zwischendurch ein paar Karotten oder eine Salatgurke. Auch Rettich ist für so einen Snack zwischendurch super geeignet.

Aber zurück zum Gemüse im Mittagessen. Ich habe schon immer gerne Kartoffeln mit Quark gegessen. Mir schmeckt das wirklichlich gut und es ist superschnell gekocht. Es ist sogar so einfach, dass selbst ein Kochanfänger es leicht kochen kann. Als ich dann mit WeightWatchers begonnen habe, wollte ich auch für dieses Gericht eine WeightWatchers-Variante kreieren. Klar habe ich dann meinen Quark nicht mehr mit Schmand (20 % Fett) „verfeinert, aber mir fehlte immer noch das Gemüse …

So kam es, dass ich mir zusammen mit Ute überlegt habe, was denn gut dazu passen würde. So kamen wir auf Rote Beete und probierten es aus. Es passt wirklich super zu dem Quark und zu den Kartoffeln und das Beste für mich: Ich komme mit weniger Kartoffeln aus. Früher brauchte ich mind. drei mittelgroße Kartoffeln. Heute reichen mir zwei locker. Statt der dritten Kartoffel gibt es heute eben ein bis anderthalb große Rote Beeten. Und es wirkt. Ich koche dieses Gericht sicher ein bis zweimal pro Monat und habe nun schon über 13 kg abgenommen.


Zum Gesundheitsfaktor Rote Beete:
Rote Beete ist reich an Vitamin B, Kalium, Eisen und vor allem Folsäure. Menschen, die zur Nierensteinen neigen, sollten sich an Rote Beete halten.
Achtung, wer es nicht kennt, es ist völlig normal, dass sich nach dem Verzehr von Roter Beete Stuhl und Urin rot färben. Das ist völlig harmlos und kein Grund zur Sorge.

By | 2018-02-26T18:58:22+00:00 November 11th, 2012|Sattmacher, schnell, vegitarisch, WeightWatchers|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

*
= 3 + 2

Rezepte-Alarm
Trage Dich hier ein, und wir benachrichtigen Dich, wenn ein neues Rezept online ist.

Probier es aus, Du kannst Dich jederzeit weider austragen!
close-link