Ein WW-Sattmacher, der den Namen verdient – Sauerkrautauflauf | Smart Points

/, Fatburner, Gäste, Herbst, Sattmacher, schnell, Singleküche, Valentinstag, WeightWatchers, Wiedereinstieg, Winter/Ein WW-Sattmacher, der den Namen verdient – Sauerkrautauflauf | Smart Points

Ein WW-Sattmacher, der den Namen verdient – Sauerkrautauflauf | Smart Points

Unglaublich aber wahr!

Endlich mal ein Sattmacher der richtig satt mach und das mit nur 5 Points pro Portion. So eignet sich der Sauerkrautauflauf auch z.B. als Mittagessen, wenn abends noch ein Restaurantbesuch geplant ist oder Du mittags zu Kaffeetafel eingeladen bist. Er macht Dich mit den 5 Points so satt, dass später bei einer Einladung nicht die Gefahr besteht, dass Du zu hungrig bist und unkontrolliert zuschlägst. Das passiert mir leider oft, wenn ich vor einer Einladung hungere um mein ProPoints-Budget einzuhalten.

Der Sauerkrautauflauf ermöglicht Dir auch einen guten Einstieg in die Ernährungsumstellung, wenn Du mit WeightWatchers beginnst oder einen Neueinstieg planst. Auch in dieser Situation hatte ich schon unnötig Hungerattacken zu überstehen. Du kennst das sicher auch. Du hast ein paar Tage Urlaub gemacht und willst wieder richtig ins Programm einsteigen, aber Dein Magen will nicht so richtig mitspielen. Wähle hier pointsarme Gerichte, die den Magen gut füllen.

Wenn Du an einem Sattmachertag noch etwas Öl unterbringen musst, brate eine Zwiebel in 2 TL Öl an und serviere die Zwiebelschmelze zum Auflauf.

Das Rezept zum Herunterladen und Ausdrucken

About the Author:

7 Comments

  1. artep 16. Mai 2013 at 12:40 - Reply

    eine tolle seite mit mehr oder weniger einfachen rezepten für jede küche! wahnsin,was ihr euch für eine mühe macht 🙂

    • artep 16. Mai 2013 at 12:41 - Reply

      wahnsinN

  2. Christin 27. Mai 2013 at 12:16 - Reply

    Ich habe das Rezept am Wochenende mal ausprobiert, aber leider ohne davor das Video nochmal anzusehen.

    Hab die Kartoffeln ganz normal gekocht und dann, wie im Rezept steht, mit dem Kochwasser gestampft.

    … War ne recht flüssige Angelegenheit und richtig braun ist es auch nicht geworden. 🙂

    => Also Video schauen, bevor gekocht wird! 🙂

  3. Gudrun 29. Mai 2013 at 17:03 - Reply

    Sowas von lecker! Ich hätte mich reinsetzen können. 🙂

    Ich hatte den Auflauf ca. 40 Minuten im Ofen, da ist er dann auch schön braun geworden.

    Als kleine Veränderung habe ich eine kleine Dose Ananas im eigenen Saft unter das Sauerkraut gegeben, weil wir das halt sehr gerne mögen.

    Vielen Dank und lieben Gruß,
    Gudrun

    • Nicole 29. Mai 2013 at 17:15 - Reply

      Sauerkraut mit Ananas, das kannte ich bisher noch nicht. Klingt aber lecker 🙂

  4. Monika Heinelt 23. Februar 2016 at 16:21 - Reply

    Ich habe den Sauerkrautauflauf ausprobiert, super lecker.

    • Ute 24. Februar 2016 at 10:09 - Reply

      … und so wenig Points. Für uns immer ein Wohlfühlrezept bei dem man sich mit gutem Gewissen so schön satt essen kann.

      Schön wenn es Dir auch geschmeckt hat.

      Liebe Grüsse und weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen
      Ute und Nicole

Leave A Comment

*
= 3 + 6

Rezepte-Alarm
Trage Dich hier ein, und wir benachrichtigen Dich, wenn ein neues Rezept online ist.

Probier es aus, Du kannst Dich jederzeit weider austragen!
close-link