Wenn wir von Obst und Gemüse mal so richtig die Nase voll haben …

…essen wir trotzdem noch Obst und Gemüse – aber einfach mal anders. Ihr kennt das sicher alle, anstelle von Kräcker essen wir jetzt Obst, anstelle von Schokolade essen wir jetzt Obst, anstelle von Kuchen essen wir jetzt Obst

Was essen wir eigentlich anstelle von Obst?

Wer schon länger im WW-Programm ist wünsch sich manchmal seine salzigen oder süßen Snacks zurück, die so wohlig im Bauch sind und uns so (un)glücklich gemacht haben.

Unsere gerillte Melone mit Parmaschinken ersetzt jeden Chip und jeden Kräcker – Ehrenwort!

Es war so lecker, dass wir uns gefragt haben, warum wir da nicht schon eher drauf gekommen sind. Es ist eben mehr als „nur“ Obst. Die Melone ist schnell umwickelt und auf dem Grill, in der Grillpfanne oder Pfanne angebraten. Das geht auch mal abends schnell während des Fernsehabends, wenn sonst gar nichts mehr geht. Eine Scheibe Parmaschinken hat 1 ProPoint und ist, wenn man das sichtbare Fett entfernt ein Sattmacher wie alle mageren Schinkensorten.

Tipp: Halte die Melone an Dein Ohr und klopfe dagegen. Die Melone ist reif und schmeckt am besten, wenn Sie hohl klingt.