Bei uns wird wieder mal gerillt und auf den Grill kommen heute Hähnchenbrust und Ananasscheiben für einen köstlichen Salat.

Was uns an diesem Salat so besonders gefallen hat ist, dass er ein bisschen warm, ein bisschen knackig, ein bisschen frisch, ein bisschen süss ist.

Wir haben damit angefangen das Hähnchen kurz zu marinieren. Eine halb bis eine Stunde reich völlig aus.

Haehnchen_marinieren

Dann haben wir die Ananas in Scheiben geschnitten und den harten Strunk mit einem kleinen, runden Plätchen-Ausstecher entfernt.

Ananas_Strunk_ausstechen_1

Dann kommen Hähnchenbrust und und Ananas auf den Grill. Die Hähnchenbrust muss natürlich gut durchgebraten werden aber die Ananas ist fertig, wenn sie schöne Grillstreifen hat.

Ananas_auf_dem_Grill_2

Die Avodado bitte erst aufschneiden wenn sie in den Salat kommt. Sie wird sonst braun. Am besten kreuzweise einschneiden und dann herauslöffeln oder umstülpen.

Avocado

 

Die Cocktail-Tomaten halbieren und die Zwiebel hacken.

Vinigrette

Das Dressing gut durchmischen und über den Salat geben.

Hier ist das Rezept zum herunterladen.