Zutaten: Haferflocken, Datteln und Bananen

Für unsere Haferplätzchen haben wir nur 3 Zutaten verwendet:  160 g Haferflocken, 70 g Trockenobst,  2 kleine Bananen.

Teig

Die Bananen werden mit der Gabel gematscht und mit den Haferflocken und den klein geschnittenen Trockenfrüchten vermengt.

Plätzchen roh auf dem Backblech

Wir haben die Masse mit einem angefeuchteten Eisportionierer in kleine Plätzchen geformt und auf ein Backblech gesetzt. Das funktioniert aber auch mit einem Löffel sehr gut. Die Plätzchen etwas flach drücken.

Plätzchen im Backofen

Bei 175 °C mindestens 15 Min. backen. Wenn man länger backt, werden die Plätzen trockener und man kann sie länger aufheben.  Wir haben sie nach ca. 1 Woche gegessen, da waren Sie noch lecker.

Fertige Haferplätzchen für nur 2 ProPoints das Stück

Die ganze Masse hat 20 ProPoints, also bei 20 Plätzchen 1 Point pro Stück.  Oder mit Datteln zubereitet ca. 1000 kcal also 20 mal 50 kcal.

Die Plätzchen haben frisch am besten geschmeckt. Für uns war es eine echte Alternative, wenn der Rest der Familie sich jetzt schon an Lebkuchen und Spekulatius ran gemacht hat.