Kennst Du das? Die Kinder wollen Pizza und Du denkst nur – OH GOTT! SO VIELE SMART POINTS!




Daher ersetzen wir den Boden der Pizza mit Gemüse, genauer Aubergine. Das spart hammer viel Smart Points! Und für alle, die sich Low Carb ernähren spart es die Carbs – das Mehl.

Low_Carb_Pizza_Auberginen

Wir schneiden Auberginen in scheiben.

Low_Carb_Pizza_Auberginen_schneiden

Diese sollten ca. 1 cm dick sein.

Dann salzen wir die Scheiben und lassen Sie 5-10 Minuten Wasser ziehen.

Low_Carb_Pizza_Auberginen_salzen

Die Auberginen werden dann auf ein Backblech gelegt (oder in eine Auflaufform) und wir fetten sie von beiden Seiten mit wenig Olivenöl.

Low_Carb_Pizza_Olivenöl

Dafür nehmen wir entweder einen Backpinsel oder ein Ölspray.

Low_Carb_Pizza_Auberginen_oelen

Du kannst auch eine Sprüher kaufen, den Du selbst immer wieder nachfüllen kannst:

Für den Belag haben wir Tomatensoße und Schinken.

Low_Carb_Pizza_Schinken_und_Tomatensosse

Du kannst die Tomatensoße selbst machen, wie das geht? Tomatensoße kochen

und eindünsten.

Wir bestreichen die Auberginen mit Tomatensoße

Low_Carb_Pizza_wuerzen

und würzen mit Pfeffer, Salz und Oregano.

Low_Carb_Pizza_Pfeffer_Salz_und_Oregano

Nun werden die Mini-Pizzen noch mit Schinken

Low_Carb_Pizza_mit_Schinken_belegen

und Mozarella light belegt.

Low_Carb_Pizza_Mozarella

Low_Carb_Pizza_mit_Mozarella_belegen

Dann kommen unsere Low Carb Mini-Pizen in den Backofen, bei ca. 220°C.

Am Ende kommen sie so lecker auf dem Ofen. Die Pizzen sind fertig, wenn die Auberginen gar sind und der Käse schon verlaufen und etwas braun ist.

Low_Carb_Pizza_fertig




Wie immer gibt es zu diesem Rezept auch ein Video, schau mal rein!

Noch zu den Points:

  • 100g Schinken 2SP
  • Mozarella light 6SP
  • 1TL Olivenöl 1SP
  • 1EL Olivenöl 4SP