Zutaten für unseren Sattmacher Rosenkohleintopf

Unser Rosenkohleintopf hat nur eine kurze Zutatenliste, ist schnell gemacht und lässt sich auch gut vorbereiten. Wie beinahe alle unsere Eintopfgericht kann man ihn einfrieren. Am besten portionsweise.

Wir haben wieder einige nützliche Küchenhelfer eingesetzt.

Das Gemüse schneiden wir wie beinahe immer mit dem Genius Gemüseschneider.

Rosenkohl schneiden mit dem Nicer Dicer

Kartoffeln schneiden mit dem Nicer Dicer

Dadurch erhalten wir gleich grosse Stücke die gleichzeitig gar werden.

Hackfleischbällchen formen

Die Fleischklösschen formen wir sehr klein. So lässt sich der Eintopf schön mit dem Löffel essen.

Das Rezept zum Herunterladen und Ausdrucken.

Fleischbällen zum Gemüse in den Eintopf geben

Nur noch kurz gar ziehen lassen und schon kann die Suppe gegessen werden.