Sattmacher Pfannkuchen mit nur 2 Zutaten nach Weight Watchers

/, Sattmacher, schnell/Sattmacher Pfannkuchen mit nur 2 Zutaten nach Weight Watchers

Sattmacher Pfannkuchen mit nur 2 Zutaten nach Weight Watchers

Unsere leckeren Pfannkuchen als Weight Watchers-Sattmacher sind super schnell gemacht und schmecken super lecker.

Für die Pfannkuchen brauchst Du nur 1 Banane und 2 Eier.

Zutaten_und_Geraete

 

Die beiden Zutaten einfach mit einem Mixer oder dem Zauberstab gründilich mixen, so dass die Banane wirklich fein ist.

mixen

Wir haben unsere Pfanne mit etwas Kokosöl ausgepinselt. Ob mit oder ohne Kokosgeschmack, ist ganz Dir überlassen. Es gibt im Internet viele interessante Artikel über Kokosfett. wir haben hier einen herausgesucht. Hier klicken

 

Kokosoel

Die Pfannkuchen erst wenden, wenn der Rand etwas braun wird.

Pfannkuchen_ausbacken

Der Pfannkuchen schmeckt wirklich nach Pfannkuchen, nicht nach Rührei und kaum nach Banane. Je nach Geschmack kann man den Pfannkuchen noch mit einem Hauch Puderzucker oder Süss-Stoff bestreuen. An Nicht-Sattmacher-Tagen rechnet man für ein Ei 1 PP. für 2 Eier 5 PP, für 1 TL Pflanzenfett 1 PP. Bis zu 1 TL Zucker am Tag ist ohne Berechnung.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

By | 2018-02-26T18:58:03+00:00 September 15th, 2015|Obst, Sattmacher, schnell|11 Comments

About the Author:

11 Comments

  1. Isabella 22. September 2015 at 16:50 - Reply

    Mhhmm … tolle Idee und echt superlecker!!! 🙂 Danke für die Anregung!

  2. Melly 21. Oktober 2015 at 11:07 - Reply

    Danke für dein Sattmacher Rezept!

    ich kaufe mir immer fertige Mehlmischung um sicher zu sein, dass alles ordentlich gewogen ist. 🙂

  3. Maria 22. Oktober 2015 at 09:47 - Reply

    @Melly und was für welche?
    falls online, ein Link wäre nett.

  4. Lynn 26. Oktober 2015 at 14:42 - Reply

    @Melly

    Was für Mischung kaufst du dir?

    LG

    • Nicole 26. Oktober 2015 at 15:01 - Reply

      Hi Lynn, hi Melly, ich kann Euch nur abraten irgendeine Mischung für solch ein simples Gericht zu kaufen. Man braucht für normale Pfannkuchen nur Milch, Eier und Mehl. Es gibt wenig, was einfacher zuzubereiten ist. Wenn Ihr für sowas eine Backmischung kauft, dann ist dort entweder Chemie drin um es haltbar zu machen, oder sonst ein Müll, wie Flüssigei, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker, Aromen …
      Mein Rat also, lasst die Finger davon, wenn es Euch um gesunde Ernährung geht. Solche Backmischungen sind für eine gesunde Ernährung nicht geeignet und ich möchte solche Links nicht auf unserem Blog haben.
      Wenn Ihr es dennoch wissen möchtet, dann schreibt Melly eine Mail. Klickt einfach auf Ihren Namen, ich bin sicher, sie antwortet Euch gerne.
      Es soll ja jeder Essen, was er für richtig hält.
      Liebe Grüsse Nicole

  5. Maria 10. November 2015 at 15:04 - Reply

    Nicole,
    warum sollte es gleich „müll“ sein?

    und man kann nicht auf den Namen klicken bzw es passiert nichts!

    • Nicole 10. November 2015 at 15:54 - Reply

      Schau einfach mal auf die Zutatenliste und mach Dir Gedanken, was das bedeutet, was dort steht.

  6. Lisa 13. November 2015 at 17:38 - Reply

    @Nicole

    auf was für Liste???
    Es weiß doch keiner was Melly vorgeschlagen hat!

    • Nicole 13. November 2015 at 19:26 - Reply

      Also gut, dann sage ich es nun deutlich. Ich denke, dass Melly und Maria die gleiche Person sind. Dass hier auf unserem Blog ein Link zu einem Produkt platziert werden sollte, um es zu promoten, das Google Ranking zu verbessern und die Bekanntheit zu steigern. Ich habe nichts dagegen, wenn es sich um gute Produkte handelt. Ich hatte einen Link, fand das Produkt für unseren Blog unpassend und habe ihn entfernt. Ich bin einfach der Meinung: für Pfannkuchen braucht man keine Backmischung. Das ist so einfach aus frischen und guten Zutaten zu machen. Wer sich gerne mit Fertigfraß befassen will, soll das tun, aber ich möchte sowas nicht auf unserem Blog haben, da ich total gegen jegliches Fertigfutter bin.

  7. sweety 25. April 2016 at 10:39 - Reply

    Hallöchen, ich habe das Rezept eben erst neu entdeckt und bin von dem Video schon mal begeistert. Das Rezept wird natürlich auch ausprobiert 🙂
    Vielen Dank das ihr euch das immer so viel Mühe macht und uns die Ideen zur Verfügung stellt. Bin schon gespannt wie es schmeckt. Ich finde Rezepte wo man auch nicht so viele Zutaten braucht auch sehr gut. Dann macht man es finde ich auch gerne, als wenn man so viel kaufen muss. Ich bin auch eher für frisch gemacht als wie zu einer Backmischung zu greifen. Fische Produkte schmecken einfach besser und man kann sie ja auch abwiegen 🙂

    Also macht weiter so und vielen Dank für die Tollen Tipps und Tricks, so macht Weight Watchers doch gleich viel mehr Spaß.

    • sweety 25. April 2016 at 10:42 - Reply

      Sorry für den Schreibfehler 🙂 meinte natürlich Frische Produkte 🙂

Leave A Comment

*
= 3 + 0

Rezepte-Alarm
Trage Dich hier ein, und wir benachrichtigen Dich, wenn ein neues Rezept online ist.

Probier es aus, Du kannst Dich jederzeit weider austragen!
close-link