Verdauungsfördernes Brot mit Chiasamen und Leinsamen aus dem Brotbackautomat Backmeister Scala

/, mitnehmen/Verdauungsfördernes Brot mit Chiasamen und Leinsamen aus dem Brotbackautomat Backmeister Scala

Verdauungsfördernes Brot mit Chiasamen und Leinsamen aus dem Brotbackautomat Backmeister Scala

Wer beim Abnehmen mehr Balaststoffe braucht oder auch sonst, sollte es mit Chia-Samen probieren.

In unser Brot kommt Vollkorn und viele Körner. Schon beinahe ein Garant für gute Verdauung. Neu ist bei uns in der Küche der Chia-Samen. Ein Nahrungs- und Heilmittel das schon bei den Maya sehr beliebt war. Inzwischen ist disese alte Kultupflanze bei uns im Europa als Superfood bekannt. Ausser Kaluium und Eisen ist der hohe Anteil an Omega-3- und Omega-6- Fettsäuren besonders erwähnenswert. Chia Samen kann nicht nur die Verdauung anregen, sonder auch regulieren. Deshalb schwören auch Patienten mit Reizdarm auf Chia.

Koerner

Wichtig ist, dass der Chia Samen mindestens 8 Stunden quillt bevor man ihn verbackt. Auch Leinsamen und Sesam lassen wir gut Quellen.

Zutaten

Das Rezept findet Ihr hier zum herunterladen

 

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

By | 2018-02-26T18:58:04+00:00 August 19th, 2015|backen, mitnehmen|11 Comments

About the Author:

11 Comments

  1. Denis 14. September 2015 at 20:35 - Reply

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Das klingt wirklich interessant und sieht auch noch super lecker aus. Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.

  2. Silke 24. Oktober 2015 at 09:32 - Reply

    Wo finde ich das Rezept vom Chiasamen Brot (habe kein Handy)

    Silke

    • Nicole 24. Oktober 2015 at 13:53 - Reply

      Steht doch im Blogbeitrag. „Das Rezept findet Ihr hier zum herunterladen“.

  3. Gabriele 22. Dezember 2015 at 16:12 - Reply

    Tolles Brot !!!! Danke für das tolle Rezept. Der Tip mit der Hefe war sehr hilfreich.

    • Nicole 22. Dezember 2015 at 16:43 - Reply

      Ja, hab auch ein bisschen suchen müssen, bis ich dahinter kam, am Anfang hatten meine Brote oft eine Delle 🙂

  4. Gabriele 22. Dezember 2015 at 16:15 - Reply

    Fünf Sterne

  5. Kamille 8. Februar 2016 at 14:20 - Reply

    Hallo, ich habe heute Euer Chia-Brot- Video gesehen. Da ich keinen Brotbackautomaten habe, wollte ich fragen, wie lange das Brot gehen muss, bzw. Wie lange ich es bei welcher Temperatur backen soll?

    • Nicole 8. Februar 2016 at 14:35 - Reply

      15min. den Vorteig gehen lassen, dann 1h den Teig und backen bei 200°C (oder halbe Zeit 220, halbe Zeit 190) für ca. 50 min.

  6. Hilde 3. Oktober 2016 at 09:34 - Reply

    Hallo, super leckeres Rezept. Werd das mal ausprobieren. Hab hier noch ein anderes, sehr einfaches Rezepte gefunden http://www.brotaberlecker.de/2016/09/04/chiabrot-mit-dinkelmehl-gesund-und-sattmachend/

  7. Jocitabackt 23. März 2017 at 09:28 - Reply

    Hallo guten Morgen,
    gestern habe ich dieses wunderbare Brot gebacken. Der Teig habe ich in meinem Brotbackautomaten (Programm Teig) gemacht, dann raus, kurz geknetet und ab in die 25cm Form. 20 Minuten nochmal gehen gelassen. Wunderbar aufgegangen; nächstes Mal backe ich es in eine 30cm. Form.
    Ofen 200 vorgeheizt, 35 Minuten. Toll! Super Rezept. Den Tipp mit dem aufquellen der Chia-Samen ist top. Genauso wie die Leinsamen und Sesam. Normalerweise tue ich die Samen „so“ in den Teig.
    Danke Ihr 2, das Brot ist stolze 12 cm hoch., lässt sich sehr gut schneide, riecht verführerisch, schmeckt lecker.

  8. Jocitabackt 23. März 2017 at 09:41 - Reply

    Nochmal ich. Entschuldigung, ein Fehler!!!. Ofen: 10 Minuten auf 200 dann 35 Minuten auf 190 ca. backen.= 45′
    Und noch was anderes: wie Nicole sagt, mit wenig Hefe kann man sehr gute Brote backen. Es reicht 1/2 bis 3/4 TL Trockenhefe.

Leave A Comment

*
= 3 + 5

Rezepte-Alarm
Trage Dich hier ein, und wir benachrichtigen Dich, wenn ein neues Rezept online ist.

Probier es aus, Du kannst Dich jederzeit weider austragen!
close-link