Sattmacher

/Sattmacher

Tortilla | leicht und schnell gemacht | als Weight Watchers-Sattmacher

Mit einigen kleinen Tricks wir aus einer Tortilla eine SattmacherTortilla. Weniger Fett, magerer Schinken und Gemüse. Es fällt gar nicht auf, dass wir diesen Klassiker den wir alle aus dem Urlaub kennen um einige Points erleichter haben. Die Zutaten sind variabel. Man nimmt einfach das Gemüse, das am besten schmeckt. Wichtig sind nur die Eier. [...]

Von | Mai 12th, 2015|deftig, Sattmacher, WeightWatchers|0 Kommentare

3 Dosen-Salat mit Rindfleisch | WeightWatchers Sattmacher

... und Hülsenfrüchte machen wirklich satt. In unserer Küche ist der 3 Dosensalat schon lange beliebt. Nicole hat dem Salat mal diesen Namen verliehen, weil sie dafür nur 3 Dosen öffnen muss. Das heisst aber auch, dass wir diesem Sattmacher und immer mal wieder als vegane Variante also ohne Fleisch geniessen. Hülsenfrüchte zählt Weight Watchers [...]

Von | März 27th, 2015|Salat, Sattmacher, schnell, WeightWatchers|0 Kommentare

Erdbeer-Pfannkuchen mit Vanille-Quark

Für mich ist ein guter Start in den Tag so wichtig. Wenn ich schon ProPoints sparen soll, dann sollen die ProPoints, die ich esse doch so lecker, wie möglich sein. Deshalb gab es am Sonntag für mich Erdbeerpfannkuchen mit Vanillequark. Und es geht so einfach. Die meisten Zutaten habe ich ohnehin immer im Haus.   [...]

Eiersandwich im Glas als ein Weight Watchers Sattmacher

Eiersandwiches sind schwer zu essen - das stimmt, deshalb haben wir unser Sandwich im Glas serviert. Und schon hat es ganz andere Proportionen. Mehr Salat, mehr Dressing, weniger Brot. Das ideale Früstück für einen pointsarmen Start in den Tag. Wichtig ist, dass Du Gläser nimmst, die genügend Platz für 3 "Sandwich" haben. Auch Schraubdeckelgläser oder ehemalige [...]

Von | März 13th, 2015|deftig, Frühling, Frühstück, Gäste, Sattmacher, Snack|3 Kommentare

Sattmacher Mayonaise nach Weight Watchers

Klingt zu schön um wahr zu sein?!? Funktioniert aber ganz gut. Zugegeben Mayonaise ist es nicht wirklich, die besteht aus Eigelben und Planzenöl und ist das "pure" Fett. Aber unser Ersatz ist für viele Rezepte geeignet, die üblicherweise mit Mayonaise und sehr fetten Dips schmecken. Rezept: 200 g Frischkäse < 1% Fett 200 g Magerjoghurt [...]

Rosenkohleintopf als Sattmacher

Unser Rosenkohleintopf hat nur eine kurze Zutatenliste, ist schnell gemacht und lässt sich auch gut vorbereiten. Wie beinahe alle unsere Eintopfgericht kann man ihn einfrieren. Am besten portionsweise. Wir haben wieder einige nützliche Küchenhelfer eingesetzt. Das Gemüse schneiden wir wie beinahe immer mit dem Genius Gemüseschneider. Dadurch erhalten wir gleich grosse Stücke die gleichzeitig gar [...]

Überbackener Wirsingauflauf als Sattmacher für Weight Watchers

Auch im Winter greifen wir gerne zu frischen, regionalen Zutaten. Um unserem Auflauf einen südländischen, würzigen Pepp zu geben haben wir das Hackfleisch oder den Tatar mit geräuchertem Paprikapulver gewürzt. Das Rezept zum Herunterladen und Ausdrucken. Tipp: Das hobeln von Kartoffeln und Wirsing funktioniert super mit dem TNS-Gemüsehobel. Meine Salatschleuder funktioniert nicht nur für Salat, ich [...]

Von | Januar 23rd, 2015|deftig, Sattmacher, WeightWatchers, Winter|0 Kommentare

One Pot Pasta

Mit den Besten Zutaten aus Italien Wer gerne argumentiert, dass er keine Zeit oder Lust zum kochen hat und so seine Points oder Nährwerte nicht so recht im Auge hat, wird jetzt eines besseren belehrt. Wenn Die Zutaten bereitgestellt sind, ist die meiste Arbeit gemacht. Alle Zutaten werden mit 1 Liter Wasser 11 Minunter gekocht [...]

Gulascheintopf nach „Szegediner Art“ als Sattmacher

Schnelles aus dem Schnellkochtopf Einer meiner ersten Anschaffungen in der Küche war ein Schnellkochtopf. Wer wie wir gerne frische Produkte verarbeitet und keine Fertig- oder Halbfertiggerichte mag, such zwangsläufig nach Zubereitungsmethoden, die wenig Zeit benötigen. Am liebsten koche ich Gulaschgerichte, Bohnenkerne und Suppen im Schnellkochtopf. So kann ich gerade bei diesen Lebensmittel gut und gerne [...]

Suppen-November

Wir lüften unser Diätgeheimnis Eigentlich wussten wir es schon immer: Suppen machen länger satt! Aber seit 2001 haben französische Wissenschaftler diese Annahme bestätigt.  Durch den Genuss der Suppe werden unterschiedliche Reizzentren im Mund- und Darmbereich stimuliert. Der Magen dehnt sich aus, wir fühlen uns wohl und gesättigt. Wir haben schon viele Suppen gekocht, hier findet [...]